Bewusstseinsentwicklung … sich selbst finden

Der Schritt zur Bewusstheit - sich Fragen stellenDas Bewusstsein zu entwickeln umschreibt Veränderungen, die uns helfen, uns selbst kennen zu lernen und der persönlichen Mission einen grossen Schritt näher zu kommen.

Bleiben wir an einem Punkt unseres Lebens kleben, sind wir missmutig und durchwegs schlecht gelaunt. Wenn das länger andauert, werden wir krank, weil Vitalkräfte fehlen.

Es gibt verschiedene Wege der individuellen Bewusstseinsentwicklung, Methoden, eine Veränderung hin zu mehr Bewusstheit und Zufriedenheit zu initiieren: Mentalfeldtherapie, um traumatische Blocken aufzulösen, die Germanische Heilkunde®, um seelische Konflikte erkennen und selbst heilen zu können, Chakra Harmonisierung, für mehr Lebenskraft und Quantum Light Breath, Bewusstheit durch Atmen, ein aktiver Meditationsweg mit konzentriertem Nach-Innen-Spüren.

Kennen Sie das …?

Immer mal wieder zwickt es irgendwo. Und man hat das Gefühl, dass es eigentlich mehr geben müsste, als sich im Trott des Alltags zu verlieren. Es kommt einem vor, die Stunden des Lebens sinnlos vergeudet zu haben. Zeitweise fühlt man sich unbeschreiblich leer…

Den Gefühlen sein Dank! Da will uns jemand auf etwas hinweisen, auf einen Teil unseres Körpers, den wir missachten. Oder auf einen psychischen Anteil, den wir verdrängen.

Mann mit SymptomenEs bleiben Fragen offen, auf die wir keine Antworten erhalten. Vegetative Störungen oder seelische Unausgeglichenheit und physische Symptome sind lautlose Mitteilungen, die uns auf etwas aufmerksam machen wollen. Es sind Zeichen, dass etwas im persönlichen Lebensumfeld nicht stimmig ist. Wir verstehen diese Hinweise aber meist nicht.

Es sind Empfindungen wie Schmerzen, schwächende Verdauungsstörungen, vor allem aber auch grosse Probleme mit dem Schlaf – Zeichen des Körpers oder feinstoffliche Hinweise der Seele.

Es ist eine Sprache, eine von Person zu Person unterschiedliche, die es jedoch zu verstehen gilt um herauszufinden, was diese Signale des Organismus mitteilen wollen.

Quantenfrequenzen Spiel

Wie zufrieden sind Sie?

Getrauen Sie sich hinzuhören, was Ihre Gefühle Ihnen mitteilen möchten - auf spielerische Weise!  

Gehen Sie auf eine Reise mit Ihren Emotionen...

Wenn wir diese Mitteilungen nicht verstehen …

Das passiert viel öfter, als es uns lieb ist! Das geschieht insbesondere dann, wenn wir tagtäglich im gleichen Trott mitschwimmen. Wir meinen, wir hätten ohnehin alles im Griff.

Das Gewohnte lullt uns ein und spiegelt uns vor, dass alles in bester Ordnung ist. Trotzdem sind wir unzufrieden. Würden am liebsten alles hinschmeissen!

Blöderweise fällt es uns meistens schwer, allein zu erkennen, dass wir uns festgefahren haben. Dass wir auf unserer Bequemlichkeitsinsel gefangen sind. Manchmal mit Nachdruck, mit chronisch quälenden Schmerzen, zermürbender Schlaflosigkeit und viel Einsamkeit in und um uns herum.

Schubs nach vorne in Richtung VeränderungWir können uns nicht erklären, weshalb der Schmerz im Rücken oder der hartnäckige Husten nicht wieder von alleine verschwinden.

Auch der Schlaf lässt zu wünschen übrig … wir finden einfach keine Ruhe, von Entspannung und Regeneration träumen wir höchstens.

Spätestens dann ist es Zeit, Konditionierungen, gewisse Laster und sich negativ auswirkende Gewohnheiten zu hinterfragen.

Manchmal braucht es einfach einen Schubs, vielleicht auch einen Hinweis von aussen.

Bewusstseinsentwicklung und Veränderung

Sich selbst entdecken, Potentiale erkennen, indem wir Gewohnheiten hinterfragen und Neues wagen. Eine individuelle Bewusstseinsentwicklung gibt uns die Werkzeuge in die Hand, unsere kleinen und ebenso die grossen Befindlichkeitsstörungen, daneben auch die andauernden Belastungen, die zu schmerzenden Erkrankungen angewachsenen sind, anzugehen.

Es bleibt uns ohnehin meist nichts anderes übrig, als hinzusehen und endlich in uns hineinzuhorchen. Sonst bleibt der Schmerz, die Sorgen, verharren wir im Alten, Belastenden! Psychosomatische Problematiken können unter Umständen die Folge sein.

Der erste Schritt_700Bewusstseinsentwicklung bringt uns auf den spannenden Weg, unserem Leben eine neue Richtung zu geben. Veränderungen machen anfangs zwar oft Angst, geleiten uns jedoch individuell auf den Pfad der Selbstentdeckung, auf dem wir viel Spannendes erleben und dem Sinn des Daseins näher kommen.

Gesunder Körper – gesunder Geist

Bewusstseinserweiterung ist möglich, wenn uns kein Zwicken und Schmerzen so sehr beschäftigt, dass für höhere Entwicklung gar kein Raum der Aufmerksamkeit übrig bleibt. Deshalb macht es Sinn, sich dann und wann über Reflexzonen checken zu lassen, wie der gesundheitliche Gesamtzustand ist und energetisch zu beraten, ob das so immens wichtige Level der Lebensenergie ausreichend hoch ist.

Der erste Schritt ist getan! In der Folge bieten individuelle Methoden der Erweiterung des Bewusstseins Hilfe bei der Aufarbeitung von seelischen Belastungen, der allgemeinen Neuordnung des Lebens bei Stress-Symptomen oder Unterstützung beim Loslassen von zur Gewohnheit gewordenen Abhängigkeiten durch Medikamente und differenzierter Sucht.

Methoden der Bewusstseinsentwicklung

In der PRANA PRAXIS biete ich als Tutorin für integrative Entwicklung an, Sie auf dem Weg der Selbstfindung und bei der Aufarbeitung von Traumata zu begleiten.

Darunter sind Mentalfeldtherapie (kurz MFT genannt), eine Methode zur Trauma-Aufarbeitung aus der Neurobiologie nach Dr. med. Dietrich Klinghardt, Germanische Heilkunde, um Ursachen von Befindlichkeitsstörungen durch traumatisch erlebte Ereignisse aufzuspüren und emotionale Neuorganisation der psycho-physischen Körperebenen mit Quantenheilung.

 

Es ist spannend, neue Wege auszuprobieren! Dabei entdeckt man erstmals auch persönliche Bedürfnisse und versteckte oder vergessene Fähigkeiten. In frühen Kindertagen wussten wir meist noch davon und spielten damit.

Wir waren unser selbst bewusst. Bis unsere Träume durch Konditionierungen und von übertragenen Glaubenssätzen anderer sich im Nichts auflösten.

Im Nichts des Quantenfeldes spielen . . . wir werden alles wiederentdecken!

Begleitung auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden

In der PRANA PRAXIS steht der Klient mit all seinen Ebenen im Mittelpunkt, den körperlichen, seelischen und den feinstofflichen Körpern.

Als integrative Therapeutin ist mir wichtig, einen Menschen als das zu sehen, was er im Ganzen darstellt: eine Intelligenz mit eigenen Empfindungen, unterschiedlichen Persönlichkeiten, mit Erfahrungen und daraus entstandenen Eigenheiten, physischen Schwachstellen und einer individuellen, ganz persönlichen Geschichte.

Und wenn es nicht so recht vorangehen will? Der persönliche Entwicklungsweg erfordert unter Umständen grössere Vitalität, einen Schub an kanalisierter Energie, die durch Pranatherapie erzielt werden kann. Ich berate Sie gerne.

Gerne nehme ich mir Zeit für Sie und versuche gemeinsam mit Ihnen zu eruieren, was für Sie persönlich hilfreich wäre, um Ihr Energielevel zu erhöhen. Oder Sie sind neugierig geworden, die Ursachen für körperliche bzw. psychosomatische Beschwerden aus der Verdrängung noch einmal hochzuholen, um diese anschliessend in indifferenter Akzeptanz loslassen zu können.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Sie haben Fragen?

 


Wenden Sie sich an mich,
ich antworte Ihnen gerne.