Zellstoffwechsel anregen für mehr Lebensenergie

Aufgrund seiner Lebensweise leidet der zivilisierte Mensch unter Energiemangel.
Er baut durch denaturierte Nahrung und Bewegungsmangel zu wenig Energie auf und verbraucht gleichzeitig durch Stress und zunehmende Umweltbelastung ein Übermass an Lebensenergie. Ist der Zellstoffwechsel verlangsamt, altert man schneller. Den Zellstoffwechsel anregen bedeutet also, sich lebendiger und dadurch vitaler zu fühlen.

Zellstoffwechsel - Zellulare elektromagnetische Körper-Kommunikation

Die elektromagnetische Kommunikation des Organismus, der Zellstoffwechsel, ist bei vielen oft aus dem Gleichgewicht. Die Folge sind organische und zellulare bzw. muskuläre Regulationsstörungen, wodurch der Körper zeitweise sehr schnell überfordert ist und mit unterschiedlichen diffusen Krankheitssymptomen, wie Durchblutungsstörungen und Burnout Symptome reagiert.

Leben mit einer schlechten Energiebilanz

Zu Zeiten, als sich der Mensch viel in der Natur aufhielt, er sich für die Beschaffung der Nahrung noch richtig ins Zeug legen musste, damit er am Abend etwas auf dem Teller hatte, verbrannte er etliche Kalorien mehr und hatte deutlich mehr Fitness, als heutzutage.

Früher war man ständig unterwegs, hatte ausreichend Bewegung in der Natur und lud damit gleichzeitig seine Batterien regelmässig auf. Die zellulare, elektrische Körper-Kommunikation funktionierte gut durch den steten Kontakt mit dem Magnetfeld der Erde und das Energielevel entsprach den Erfordernissen.

Heutzutage sieht es ganz anders aus. Der Zellstoffwechsel funktioniert meist nur noch am unteren Limit. Wir bewegen uns zu wenig und wir haben viel zu selten Kontakt zum natürlichen, heilsam schwingenden Magnetfeld der Erde.

Was tun gegen schlechte Durchblutung

Sind Sie ausreichend aktiv? Was tun Sie gegen schlechte Durchblutung und verlangsamten Stoffwechsel? Bewegen Sie sich ausreichend? Oder zählen Sie sich selbst auch zu Burnout-Kandidaten?

Das am meisten aktive Organ unseres Körpers ist mittlerweile die Hand geworden. Oder noch genauer ausgedrückt, ein paar wenige Finger, mit denen wir auf dem Smartphone Nachrichten eintippen.

Sportlichen Ausgleich hat man im besten Fall, wenn man morgens zu spät dran ist, zum öffentlichen Verkehrsmittel spurtet, um rechtzeitig ins Büro zu kommen.

Aber genau auf diesen Metern, beim Laufen in der Natur, bringen wir unseren Körper mit den Schwingungen des natürlichen Magnetfeldes in Kontakt und helfen, unseren Zellstoffwechsel auf Touren zu bekommen. Am effektivsten würde das vor sich gehen, wenn wir uns barfuss auf natürlichem Untergrund, wie Sand, Gras, … fortbewegen würden.

Zellstoffwechsel anregen durch Bewegung

Ausreichend Bewegung in der frischen Luft, aus Freude am Spiel, die Füsse im Kontakt mit Gras und Erde, ist in heutigen, hoch-zivilisierten Tagen eher die Ausnahme, wie uns allen klar ist. Wir finden keine Zeit für solcherart Aktivitäten, die uns gesund und fit erhalten. Die Folge ist ein zu geringer Zellstoffwechsel.

Wie geht es Ihnen... wirklich?

In nur 2 Minuten gewinnen Sie mit dieser Checklist ein Bild über Ihr aktuelles körperliches Befinden.

Warten Sie nicht...  Testen Sie Ihre Gesundheit.

Bewegen tun wir uns, wenn überhaupt, dann vornehmlich auf dem Laufband im Fitness Studio. Wir frönen unserem Fitnessdrang, abgeschottet vom natürlichen Magnetfeld, in voll klimatisierter Luft in einem Raum mit Teppichboden und vielen metallenen Gegenständen, was uns noch mehr unserer Vitalkräfte absaugt.

Manchmal sind wir noch mit dem Fahrrad unterwegs, ganz selten mal noch zu Fuss in der freien Natur. Die klare Atemluft beim Wandern in den Bergen hat unsere Lunge vermutlich schon seit Jahren nicht mehr geschnuppert. Noch weniger die magnetischen Schwingungen der Erde im durch alte Bäume ausgeglichenen Energiefeld eines Waldes.

Ohne den direkten Kontakt mit dem natürlichen Magnetfeld der Erde entladen wir unsere Energiezentren in weitaus grösserem Masse, als wir Energie zuführen können. Die Folgen dieser ungünstigen Energiebilanz sind Leistungsabfall, Stresssymptome, vorzeitiges Altern, eine höhere Anfälligkeit bezüglich Infektionen und diverse, oftmals chronische Befindlichkeitsstörungen.

Stoffwechsel anregen gegen Burnout Symptom

Mann_1520Kommt es in den Zellen des öfteren zu Energiemangel (physische Zellenergie aber auch dezimierte Lebensenergie), werden zunächst Zell-Funktionen beeinträchtigt und bei Fortdauer dieses Zustandes, Zellschäden verursacht.

Der Mensch fühlt sich erschöpft, altert vorzeitig beziehungsweise wird krank. In der weiteren Folge entwickelt sich eine Schwächung von Organen und Drüsen, der Organismus gerät aus dem Gleichgewicht. Man kennt diese und ähnliche Symptome auch als Burn Out.

Alle Lebensvorgänge, insbesondere der Stoffwechsel jeder einzelnen Zelle, basieren auf der physischen Ebene auf elektro-magnetischer Energie. Um ihre Aufgaben zu erfüllen, benötigt die Zelle frische Energie, die sie über den Stoffwechsel selbst produziert. Den Stoffwechsel durch Bewegung anzukurbeln bringt ein allgemein höheres Wohlbefinden. Wenn dies nicht möglich ist, hilft die Magnetfeldtherapie dabei, den Zellstoffwechsel anzuregen.

Nur bei einem energetisch ausreichend versorgten Organismus funktionieren die Selbstheilungskräfte, die Abwehr und andere den Körper regulierende Mechanismen. Man sollte also etwas tun gegen schlechte Durchblutung.

BEMER* Magnetfeldtherapie

*Bio-Elektro-Magnetische-Energie-Regulation – zur Anregung des Zellstoffwechsels bei Energie-Defiziten, bei Anfälligkeit für virale Erkrankungen, Burnout Symptomen und bei allgemeiner oder krankheitsbedingter Leistungsschwäche beziehungsweise als Ergänzung bei einer Manuellen Therapie.

Die therapeutische Nutzung der BEMER-Magnetfeldtherapie basiert massgeblich auf den Naturgesetzen des Lebens. Die Energie regulierenden und die Gesundheit fördernden Wirkungen der Magnetfeldtherapie beruhen auf dem Ausgleich von körpereigenen Schwingungen des Magnetfeldes. Dank dieser Therapie ist es möglich, Zell-Energiedefizite mittels exakt dosierter elektromagnetischer Impulse auszugleichen, die Durchblutung zu verbessern und den Stoffwechsel zu beschleunigen.

Wirkungen der Magnetfeldtherapie

– Erweiterung der Blutgefässe
– deutliche Verbesserung der Durchblutung, besonders der Mikrozirkulation
– Verbesserung der Fliesseigenschaften des Blutes
Erhöhung der Sauerstoffsättigung und des Sauerstoffpartialdrucks
– Energetisch unterstützende Anwendung beim Wiedereinstieg nach Burnout

 

Regen Sie den Zellstoffwechsel gezielt an

Mit der BEMER-Magnetfeldtherapie  wird der Zellstoffwechsel mobilisiert, der Energiehaushalt angekurbelt, gestörte Regelkreise funktionieren wieder und die allgemeinen Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Der Mensch kann mittels Magnetfeldtherapie seinen individuell optimalen Zustand von Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität erreichen. Es ist gleichermassen eine Burnout Therapie.

bemer3000 zur Zellstoffwechsel-AnregungDie Selbstheilungs-Mechanismen anregenden Programme der BEMER Therapie unterstützen auch die Erhaltung bzw. Steigerung der Vitalität.

BEMER-Anwendungen erzielen insbesondere auch präventiv das Wohlbefinden verbessernde Ergebnisse. Dazu gehört die Unterstützung von Heilvorgängen, auch initiiert durch fundierte Reflexzonenmassagen, um die allgemeine Gesundheit zu schützen, zur Harmonisierung des vegetativen Nervensystems und gezielter Antistress-Effekt bei einem Burn-out-Syndrom.

Die Stoffwechsel-Aktivierung von BEMER 3000 fördert die Selbstregeneration – eine optimale Voraussetzung für Freude am Leben und einer persönlichen integrativen Entwicklung.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Eine Anwendung mit der BEMER Magnetfeldtherapie ist zeitlich individuell auf die aktuellen Erfordernisse des Klienten abstimmbar.

Andullation System-Massagen

Andullation System MassagenEntspannende Rücken- und Vibrationsmassagen mit dem Andullation System, der geprüften deutschen Medizinaltechnik HHP: individuell auf das aktuelle Befinden abgestimmte Programme für eine körperliche Regeneration.

Massagen über das Andullation System unterstützen

  • Aktivierung der Muskulatur
  • Abbau von Stoffwechselendprodukten
  • Entspannung und Erweiterung der Blutgefäße, daher bessere Durchblutung
  • Ausgleich des vegetativen Nervensystems
  • nachhaltige Aktivierung des Lymphsystems
  • Abbau von Viszeralfett (Fettgewebe, das die inneren Organe umgibt)
  • Therapie gegen schlechte Durchblutung und Burnout

Fragen Sie bei einer Behandlung in der PRANA PRAXIS nach zusätzlicher Massage mit dem Andullation System, individuell angepasst an Ihre momentanen gesundheitlichen und vitalen Erfordernisse.

Gerne berate ich Sie. Hier erhalten Sie einen Termin zur Anregung des Zellstoffwechsels.

Sie haben Fragen?

 


Wenden Sie sich an mich,
ich antworte Ihnen gerne.