Narbenentstörung – bei chronischen Beschwerden

Wenn Narben stören ist es Zeit, ein Auge auf die Haut zu werfen! Bei chronischen Beschwerden kann es sein, dass die Ursache für das Schmerzempfinden “auf der Haut liegt”. Narben unterbrechen nämlich den Energiefluss im Organismus und das oft mit weitreichenden Folgen! Entstanden nach Operationen oder Unfällen, stören sie das energetische Gefüge der Haut und des Gewebes. Nicht weniger folgenschwer können sich Piercing, Tattoos und so manche kleine Impfnarbe auswirken. Es ist Zeit, mit einer fundierten, reflexologischen Narbenentstörung etwas dagegen zu tun!

Haut - Schutzorgan und Körperatmung

Die Haut ist flächenmässig das grösste Organ unseres Körpers und von dieser Sicht aus auch eines der wichtigsten. Das ist an und für sich schon Grund genug, dem Organ Haut besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Narben stören das Funktionalitätsgefüge von Schutz, Atmung und Stoffwechsel des Organismus.

Haut ist nicht nur eine Oberfläche, die uns schützen soll, vor äusseren Einflüssen bewahren und den Ausgleich von Temperaturen gewährleisten, die Haut ist auch das grösste Organ zum Atmen. Ohne Atmung kein Leben. Und ohne energetisch ausreichend versorgte Hautareale, kein funktionierendes Organ Haut.

Narben beeinflussen das Wohlbefinden

In der täglichen Praxisarbeit stösst ein Therapeut oftmals an Grenzen: diffuse und insbesondere chronische Beschwerden und ursprünglich nicht fassbare Leiden kehren immer wieder zurück, trotz fachmännisch angewandter Behandlungen.

Dies kann auf Störfelder hindeuten, die dem Organismus ein funktionelles, gesundes Arbeiten verunmöglichen. Befunde aus der Reflexzonentherapie weisen oftmals darauf hin, dass irgendwo im Organismus eine Störung des energetischen Flusses vorliegt und eine Narbenentstörung durchgeführt werden sollte.

Narbenentstörung nach Verletzungen, OperationenEine Narbe bedeutet einen Einschnitt im Leben. Sie verändert den Menschen äusserlich (körperlich) und innerlich (seelisch) in seiner Art und seiner Beziehung zu sich und der Umwelt.

Krankheiten oder immer wiederkehrende Schmerzen deuten auf Störfelder durch Narben hin. Hierzu zählen in manchen Fällen auch Hautveränderungen durch Verletzungen, an die wir oft nicht denken, weil wir das damit in Zusammenhang stehende Ereignis schon längst vergessen haben.

Die Versorgung des Gewebes mit Nährstoffen und der Energiefluss können durch Narben verzögert oder unterbrochen sein. Ein durch Verletzung oder Operation durchtrenntes Muskel- und das Hautgewebe werden bei einer so genannten “Defektheilung” durch trockenes, schwer leitendes Narbengewebe ersetzt.

Eine Defektheilung kann der Grund für Schmerzen oder Befindlichkeitsstörungen sein. Die Lebensenergie kann durch Narben nicht oder nur unzureichend hindurch fliessen, was zu Störfeldern mit nachhaltigen Auswirkungen im physischen wie auch im mentalen Körper führt. Deshalb ist es wichtig, Narben, z.B. entstanden durch eine OP, mit einer Narbenbehandlung wieder energetisch durchlässig zu machen.

Wie geht es Ihnen... wirklich?

In nur 2 Minuten gewinnen Sie mit dieser Checklist ein Bild über Ihr aktuelles körperliches Befinden.

Warten Sie nicht...  Testen Sie Ihre Gesundheit.

Im Grunde ist jede Narbe ein “Störfaktor” im Energiefluss, am meisten jedoch behindern schlecht verheilte OP-Narben mit tiefen Eingriffen in die Gewebeschichten den freien Fluss der Energie. Insbesondere auch Impfnarben stören den Energiehaushalt und haben oftmals ungeahnte, äusserst weitreichende Folgen.

Wir vergessen zudem immer wieder, wie wichtig das emotionale Empfinden ist. Ob es uns gut geht oder ob wir nach einem Konfliktereignis an einem Problem knabbern, hängt von der Person selbst und vom individuellen Empfinden des Moments ab.

Ein Neugeborenes fühlt nicht erst ab dem Zeitpunkt, an dem es zu schreien beginnt…

Der Nabel, unsere erste Narbe bei der Geburt

Ihr kann niemand ausweichen. Ob der Nabel jedoch zu einem Narbenstörfeld wird, hängt u.a. davon ab, wie wir selbst unsere Geburt erlebt haben. Durfte das Restblut aus der Verbindung im Mutterleib behutsam ausfliessen, während der gerade eben das Licht der Welt erblickte Mensch auf dem Bauch seiner Mutter in engem Kontakt die Wärme spürend sich von den ersten Anstrengungen seines Lebens erholt und wurde erst danach die Nabelschnur durchtrennt, wird der Nabel kein auffallendes Störfeld hinterlassen.

Behinderter Energiefluss durch Narben, …

Body Piercing - Narbe in der Nabelnarbe Narben entstanden nach Operationen (Dammschnitt, Narbe nach Kaiserschnitt, Unterbindung, durch Venenstripping, nach einem operativen Entfernen von Polypen- oder Mandeln, einer Zahnextraktion, usw.) und nicht zu vergessen Gewebeveränderungen durch Piercing und Tattoos, zählen zu Probanden, die den Energiefluss nachfühlend unterbrechen.

Bei Störungen der allgemeinen Befindlichkeit ist es gut, einmal etwas Zeit und Augenmerk auf die Haut zu werfen. Narben nach operativen Eingriffen sollte zusammen mit oftmals sehr aggressiv sich ausdrückenden Impfnarben die grösste Aufmerksamkeit gewährt werden, da deren Nachwirkungen sich sehr oft durch chronische Erkrankungen ausdrücken.

Gesundheitliche Störungen mit Narbenentstörung lindern

akut schmerzhafte Beschwerden, wie

Kopfschmerzen, Migräne
Entzündungen des Schultergelenks
Trigeminusneuralgie
Gleichgewichtsstörungen
Mittelohrentzündungen
Wirbelsäulen-Erkrankungen

chronische Erkrankungen, wie

Verdauungsstörungen
Allergien, Bronchialasthma
Herzrhythmusstörungen
menstruelle Zyklusstörungen
Magenschleimhaut-Entzündung
chronische Nebenhöhlenleiden

aber auch Gewichtsprobleme, diffuse Schlafstörungen und fehlende Vitalität.

 

Narbenentstörung – ein Weg zur Besserung

Die Anwendung von punktueller Druckmassage, das Schröpfen einer Narbe und Energetisieren bei der Narbenentstörung in Kombination mit einer Organ spezifischen Behandlung über Ohr-Akupunkte, sind Methoden der Schmerzlinderung und nachhaltigen Anregung zur Selbstheilung aus der Reflexologie. Meist erfordert es ein Zusammenspiel verschiedener Techniken der Segmentalen Therapie.

Narbenentstörung benötigt manchmal etwas Geduld und auch Ausdauer von Seiten des Klienten. Sie kann jedoch eine äusserst wichtige Türe bei der Behandlung von insbesondere chronischen Erkrankungen öffnen. Vereinbaren Sie einen Ersttermin zur Behandlung Ihrer Narben und entscheiden Sie unabhängig für sich den weiteren Weg der Narbenentstörung.

Nach einer fundierten Entstörung von Narbengewebe können andere Manuelle Therapien und diverse Behandlungen wirkungsvoller angewandt werden, was letztendlich eine Verringerung der notwendigen Gesamtbehandlungsstunden bedeutet beziehungsweise überhaupt erstmals therapeutische Erfolge bei chronischen Beschwerden erlaubt.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Neben einer Narben-Entstörung kann oftmals eine Energy Balance, Mentalfeldtherapie oder Pranatherapie die Folgen von Verletzungen oder Traumata entkoppeln helfen.

Sie haben Fragen?

 


Wenden Sie sich an mich,
ich antworte Ihnen gerne.